*
topflach

Expedition

Wracktauchen

Taucht ein in 250 Jahre Marinegeschichte.

Wir bieten autarken Tauchern die Möglichkeit, die Wracks vor Peenemünde zu erkunden.

Rund um die Greifswalder Oie liegen unter anderem die Minenräumboote M14 und M557 aus dem 2. Weltkrieg,

die Wracks der schwedischen Schiffssperre von 1715 und verschiedene Frachtsegler des 19. und 20. Jahrhunderts.

Seit 2015 erforschen wir über zehn Positionen in Tiefen bis 16m – und ihr könnt mitmachen!

Ihr seid erfahrene Taucher und sucht eine neue Herausforderung in der Ostsee?

Doppelgerät und Stages sind euer Standard-Reisegepäck und ohne Boot auf dem Hänger fahrt ihr ohnehin nicht ans Meer?

Dann seid ihr hier genau richtig!

Wir geben euch die Wrack-Koordinaten und geschichtlichen Hintergrund-Informationen.

Eure Boote könnt ihr direkt vor der Tür  über eine große Slip-Anlage zu Wasser lassen.

Im Laufe des Jahres finden außerdem weitere Expeditions-Wochenenden mit Wracktauch-Gruppen und Forschungsteams statt.

Wenn ihr euch auch dafür interessiert, sprecht uns gern an.

Bonus-Aktion 2016

Ihr habt tolle Fotos gemacht, ein Video aufgenommen, eine Zeichnung angefertigt oder neue Erkenntnisse gewonnen?

Wir nehmen sie gern in unsere Dokumentation mit auf – und zeigen uns für eure Mitarbeit erkenntlich.

weitere Infos bei  ELMAR

office@adancoras.de

 

M 557

 

M 14

Fotos: Philip von Tresckow

willkommenunten
Startseite Aktuelles Fangberichte Service & Kontakt Wetter aktuell

 

Kontakt
Lage & Anfahrt
Impressum

 

Links
 


Aktuelles Wetter & Prognose 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail