*
topflach

Expedition    Wracktauchen
Wrack "Schamottwrack"

Schamottwrack
Vor der Ostküste Usedoms auf Höhe Zinnowitz befindet sich ein weiteres Wrack. Bei dieser Position konnte bisher weder ermittelt werden, um welchen Schiffstyp es sich handelt, noch wann es gesunken ist.


Das Wrack heute
In knapp 14 m Tiefe erstreckt sich das Holzwrack über eine Länge von 20 m und eine Breite von 8 m. Die erhaltenen Spanten und Holzbalken ragen bis zu 1,5 m aus dem sandigen Grund. Man erkennt hier die Reste eines Gangspills mit einer Kette. Markantes Merkmal dieses Wracks ist die Ladung: ein Block unterschiedlich großer Schamottsteine der Firma „Didier“. 


Schwierigkeitsgrad *
Das Schamottwrack erfordert eine längere Anfahrt. Durch seine übersichtliche Struktur ist es aber recht einfach zu betauchen. 

Zurück zur Übersicht

willkommenunten
Startseite Aktuelles Fangberichte Service & Kontakt Wetter aktuell

 

Kontakt
Lage & Anfahrt
Impressum

 

Links
 


Aktuelles Wetter & Prognose 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail